Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Angebliche Unfallflucht

Arnsberg - Neheim (ots) - Der 18 jährige Melder gab an, bei seinem Unfall durch einen entgegenkommenden Rollerfahrer abgedrängt worden zu sein. Dabei sei er dann im Kreisverkehr gegen den Bordstein gefahren und habe sein Auto beschädigt. Die Zeugen bestätigten zunächst die Aussage des Melders, widersprachen sich aber in Details. Da auch die Spuren nicht zu den Schilderungen passten, wurden die Zeugen und der Verursacher nochmals befragt und gaben dann zu, den Rollerfahrer erfunden zu haben. Der Melder gab an, zu schnell gewesen zu sein. (ps)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: