Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Auto überschlagen

Arnsberg (ots) - Dienstagnachmittag fuhr eine junge Frau auf der Stiepeler Straße in Richtung Hövel. Gegen 16:45 Uhr verlor die 22-Jährige aus Sundern die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nach eigenen Angaben hatte sie plötzlich ausweichen müssen. Sie bremste ihren Ford Ka stark ab und verriss dabei das Lenkrad. Der Wagen kam nach recht von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen die ansteigende Böschung und überschlug sich. Auf dem Dach liegend kam er dort zum Stillstand. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Auto, welches abgeschleppt werden musste, befreien. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: