Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallfahrer ermittelt

Schmallenberg (ots) - Am Freitag kam es in Bad Fredeburg zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Straße Alter Bahnhof ( wir berichteten am 02.08.). Bei dem Unfall war nach Angaben des Beteiligten ein BMW -Fahrer auf den Gehweg geraten und habe den Fußgänger mit dem Außenspiegel am Arm gestreift. Der Fußgänger wurde dabei leicht verletzt, der Spiegel verlor das Glas und der Autofahrer fuhr weiter. Der zuständige Bezirksdienstbeamte ermittelte vor Ort bei einem Autoteilehandel, von welchem Fahrzeug der Spiegel stammte. Dabei konnte er auch in Erfahrung bringen, dass solch ein Spiegel neu bestellt worden war. Die weiteren Ermittlungen führten schließlich zu einem 74-jährigen Mann aus Schmallenberg. Dieser räumte auch ein, am Freitag an der Unfallörtlichkeit gewesen zu sein, bestritt jedoch den Unfallhergang. Wie genau der Unfall sich ereignet hat, wird das Verkehrskommissariat jetzt noch ermitteln müssen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: