Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Gewässerverunreinigung durch auslaufendes Diesel

Eslohe-Wenholthausen (ots) - Am Samstagnachmittag kam es bei einer Ladetätigkeit durch einen Ackerschlepper mit Anhänger auf einem Weidegelände am Sylbkeweg zu einem folgenschweren Unfall. Das Traktorgespann rollte bisher aus ungeklärter Ursache den Berghang hinab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde das Zugfahrzeug derart schwer beschädigt, dass Dieseltreibstoff in unbekannte Menge auslief. Die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Wenholthausen, die Untere Wasserbehörde und der Wasser- und Bodenverband wurden verständigt, da davon auszugehen war, dass auch Dieseltreibstoff in den angrenzenden Bach gelaufen war.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: