Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Mann in Medebach schwer verletzt

Medebach (ots) - Drei Männer waren am Donnerstagnachmittag auf einer Wiese in der Nähe der Straße Am Weddel in Medebach damit beschäftigt, Heuballen auf einen Anhänger zu packen. Dazu ließen sie einen Trecker, hinter den der Anhänger angehängt war, langsam führerlos über die Wiese rollen. Um eben diesen Traktor etwas schneller rollen zu lassen, näherte sich gegen 16:15 Uhr einer der Männer von links dem Fahrzeug. Er befand sich zwischen dem linken Vorder- und dem linken Hinterrad und hatte vor, einen anderen Gang einzulegen. Dabei legte er aber einen anderen Gang ein, als beabsichtigt. Da der Trecker jetzt wesentlich schneller rollte, konnte sich der 66-Jähriger nicht mehr rechtzeitig aus dem Bereich der Räder wegbewegen. Er wurde vom Hinterrad erfasst und überrollt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Lebensgefahr besteht aber glücklicher Weise nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: