Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Kradfahrer schwer verletzt

Marsberg (ots) - Auf der Bundesstraße 7 zwischen Brilon und Marsberg-Bredelar ist es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem der Fahrer eines Leichtkraftrades schwer verletzt worden ist. Der 77-Jährige befuhr die B 7 in Richtung Bredelar. Nahe der Ortschaft verläuft die Straße in eine Linkskurve. In dieser Kurve verlor der Mann aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses geriet nach Zeugenangaben ins Trudeln, kam nach rechts von der Straße ab und rutschte eine etwa 1,5 Meter tiefe Böschung herab. Fahrer und Fahrzeug blieben dann auf einer Wiese liegen. Zwei Autofahrerinnen hielten sofort nach dem Unfall an. Sie kümmerten sich um den Verletzten und sicherten die Unfallstelle ab. Der Zweiradfahrer musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. An dem Leichtkraftrad entstand nur leichter Schaden. Die Strecke musste zwischenzeitlich für wenige Minuten voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: