Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

01.07.2014 – 16:25

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eslohe (ots)

Am Dienstag gegen 12:45 Uhr wurden der Rettungsdienst und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall in die Nähe von Eslohe-Lochtrop gerufen. Dort war zuvor eine 28 Jahre alte Frau mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 32 von Lochtrop in Richtung Menkhausen gefahren. In einer leichten Kurve kam sie nach rechts von der Straße ab und geriet auf die Bankette. Von dort steuerte der Wagen über die gesamte Straßenbreite und kollidierte dort ,wiederum neben der Straße, zunächst mit einem Baum. Anschließend prallte der Pkw mit der Fahrertür noch gegen einen zweiten Straßenbaum und kam zum Stillstand.

Die Frau erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen. Sie wurde nach einer ersten Versorgung durch den Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Es besteht Lebensgefahr. Der Pkw der 28-Jährigen wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf etwa 3.000,- Euro geschätzt. Die Kreisstraße musste zeitweise komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und der Ursache des Geschehens aufgenommen. Aktuell sind hierzu noch keine Angaben möglich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis