Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

03.05.2014 – 20:50

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Meschede (ots)

Auf der Kreisstraße 11 zwischen Meinkenbracht und Grevenstein kam es am Samstagmittag (13:50 h) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 42jähriger Kradfahrer aus Hagen war in einer Gruppe von mehreren Kradfahrern vorausgefahren und stellte fest, dass er zu weit gefahren war. Er versuchte mit seinem Krad auf der Fahrbahn zu wenden. In diesem Augenblick kamen bereits die nachfolgenden Kradfahrer angefahren. Ein 59jähriger Kradfahrer aus Dortmund erkannte die Situation zu spät und stieß mit dem wendenden Krad zusammen. Ein weiter Kradfahrer konnte nur noch nach rechts ausweichen, kam in den Grünstreifen und kippte um. Er wurde leicht verletzt. Der wendende Kradfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt. Der 59jährige Kradfahrer und seine 62jährige Sozia erlitten leichte Verletzungen. Die Kreisstraße musste für ca. zwei Stunden gesperrt werden.(Kri.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung