Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Täter scheitern bei Aufbruch eines Opferstocks

Brilon (ots) - Mehrere hundert Euro Sachschaden sind am Mittwoch oder Donnerstag in einer evangelischen Kirche an der Kreuziger Mauer in Brilon entstanden. In diesem Zeitraum hat ein bislang unbekannter Täter versucht, einen in die Kirchwand eingemauerten Opferstock aufzubrechen. Dem Täter gelang es zwar nicht, das Metallgehäuse aufzubrechen und so an die Spenden zu gelangen, er richtete aber erheblichen Sachschaden an. Die Kirche war am Mittwoch von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr und am Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:45 Uhr geöffnet. Sachdienliche Hinweise zu dem versuchten Diebstahl bitte an die Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: