Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Arnsberg (ots) - Als eine Fußgängerin am Donnerstag gegen 19:00 Uhr in Hüsten die Bahnhofstraße in der Nähe der Heinrich-Schnettler-Straße überqueren wollte, wurde sie in einen Unfall verwickelt. Die 86-jährige Frau hatte einige Einkäufe auf ihrem Rollator und wollte die Bahnhofstraße an der Fußgängerampel überqueren. Leider hat sie nach Zeugenangaben die Ampelanlage nicht betätigt und wollte die Straße bei Grünlicht für den Fahrzeugverkehr überqueren. Ein 80 Jahre alter Autofahrer erkannte die dunkel gekleidete Fußgängerin zu spät, so dass es zu einem Zusammenstoß der Frau mit dem Pkw kam. Da das Auto aber nur sehr langsam unterwegs war, wurde die 86-Jährige nur leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: