Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit Sachschaden - Fahrer ohne Fahrerlaubnis

Bestwig (ots) - Am Donnerstagmorgen gegen 05:00 Uhr kam es in Velmede zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 47 Jahre alter Mann fuhr auf der Bundesstraße 7 in Richtung Meschede. Als er die Kreuzung Bundesstraße / Kanalstraße passieren wollte, fuhr aus der Kanalstraße ein 34-jähriger Autofahrer in den Kreuzungsbereich. Einen Zusammenstoß konnte der 47-Jährige nicht mehr verhindern. Der 34-Jährige hatte wohl die rote Ampel missachtet. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei musste er darüber hinaus noch einräumen, keinen Führerschein für ein Auto zu besitzen. Eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ist die Folge. Auf Grund der Schäden an den involvierten Pkw mussten beide abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: