Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Tödlicher Verkehrsunfall bei Brilon

Brilon (ots) - Am späten Sonntagabend, um 22:30 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 516 zwischen Brilon und Rüthen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Autofahrer aus Brilon tödlich verletzt wurde. Er verlor in Fahrtrichtung Brilon in einer Linkskurve auf eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw. Sein Wagen schleuderte auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit der Beifahrerseite gegen die Front eines entgegenkommenden Autos. Der 18-Jährige wurde in dem Pkw eingeklemmt. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die 18-jährige Fahrerin und der ebenfalls 18-jährige Beifahrer im entgegenkommenden Pkw, beide aus Willingen, wurden schwer verletzt und kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständigenbüro mit der Erstellung eines Rekonstruktionsgutachtens beauftragt. Die B 516 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 80.000 Euro. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: