Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Verletzten Höhe Abteistraße

Herford (ots) - (tü) Am Donnerstagvormittag gegen 11.00 Uhr fuhr eine 20-jährige Herforderin mit ihrem Opel Astra auf der Straße "Auf der Freiheit" in Richtung Bahnhof. An der Ampelkreuzung Auf der Freiheit/Abteistraße bog sie von der Straße "Auf der Freiheit" nach links in die Abteistraße ab. Gleichzeitig fuhr ein 63-jähriger Herforder mit seinem Nissan Kleinbus auf der der Straße "Auf der Freiheit" in Richtung Innenstadt. Als die 20-Jährige nach links abbog, prallte sie gegen den entgegenkommenden Nissan. Dabei wurden die 20-jährige Herforderin sowie ihr Beifahrer und der 63-jährige Fahrer des Nissan verletzt. Die 20-Jährige sowie ihr Beifahrer wurden mit den RTW dem Krankenhaus Herford zugeführt. Der 63-Jährige wurde leicht verletzt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 25 000 Euro. Der Straßenabschnitt musste für die Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme für 40 Minuten gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(tü) Heinz-Jürgen Tücke
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: