Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Kleinkind bei Unfall leicht verletzt

Bünde (ots) - (sls) Am 13.10.2018 gegen 13:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Bünde auf der Herforder Straße bei dem ein 6-jähriges Kind auf dem Beifahrersitz verletzt wurde. Eine 18-jähriger Fahrzeugführer aus Löhne beabsichtigte mit seinem silbernen Skoda von der Herforder Straße nach links in die Brunnenallee abzubiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden VW Passat eines 40-jährigen Fahrzeugführers aus Hamm. Es kam zu einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wodurch das Kind im Fahrzeug des Passat-Fahrers leicht verletzt wurde. Zur ärztlichen Behandlung wurde es mit einem RTW einem örtlichen Krankhaus zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, so dass beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: