Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

25.06.2018 – 13:21

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Körperverletzung - Fussballfan wird niedergeschlagen

32052 Herford (ots)

(um) Am Samstagabend (23.06.), gegen 23:30 Uhr, schlug ein bisher unbekannter blonder Täter einen 25-jährigen Herforder an der Goebenstraße nieder. Aus einer Gruppe einer von etwa 6 Personen heraus trat der unbekannte Schläger und lief in Richtung des Geschädigten, der in Begleitung zweier Bekannter in Höhe des Museum Martha unterwegs war. Nach eigenen Angaben hatte man der Gruppe, die "Deutschlandfahnen" trugen, noch "Ole´, Ole´, Deutschland" zugerufen. Am Ende hielten südländische Begleiter des Haupttäters aus der Gruppe den Schläger zurück, bevor sie sich vom Ort schnell entfernten. Der Täter war etwa 25 Jahre alt, 175 cm groß und trug einen hellen Sweatpulli mit Reisverschluss. Die Polizei sucht Zeugen für diesen Vorfall, die Angaben zum Täter oder der Personengruppe machen können. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford