Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr durch jugendliche Steinewerfer

Hiddenhausen (ots) - (fl) Am Freitagabend kam es im Bereich des Bahnhofes in Schweicheln zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr. Zwei Jugendliche nahmen Steine aus dem Gleisbett auf und bewarfen damit das Dach der Haltestelle und mehrere vorbeifahrende Züge. Ob es dabei zu Beschädigungen kam, steht bislang noch nicht fest. Die Jugendlichen konnten vor Ort festgenommen und an ihre Erziehungsberechtigten übergeben werden. Zeugenhinweise nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221/888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: