Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Fußgänger durch Auto angefahren - Rentnerin schwer verletzt

Löhne (ots) - (hay) Am Mittwoch (14.2.) gegen 18:30 Uhr fuhr ein 48-Jähriger aus Löhne mit einem VW Golf auf der Bahnhofstraße in Richtung Lübbecker Straße. Zeitgleich querte eine 76-Jährige aus Löhne die Straße von links nach rechts. Unvermittelt blieb die Fußgängerin auf der Fahrbahn stehen, was der Fahrzeugführer zu spät bemerkte. Durch den nachfolgenden Zusammenstoß wurde die Rentnerin auf die Motorhaube aufgeladen und anschließend zu Boden geworfen. Die Schwerverletzte wurde durch einen Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: