Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfallflucht - Schneidezahn bei Vollbremsung abgebrochen

32130 Enger (ots) - (um) Am Montag(17.07.), morgens gegen 07:25 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Engeraner mit seinem PKW BMW den Minden-Weseler-Weg in Richtung Bünde. Im gleichen Moment bog in Höhe des Bustedter Weg ein Rollerfahrer nach rechts auf die vorfahrtsberechtigte Straße ein. Der Autofahrer konnte nur durch eine abrupte Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Zweiradfahrer verhindern und wurde in den Gurt gepresst. Der Kopf schlug dabei auf das Lenkrad und der Fahrer verletzte sich an einem Schneidezahn. Der Rollerfahrer setzte, trotz Bemerken der Vollbremsung, seine Fahrt in Richtung Bünde fort und kümmerte sich nicht um die Angabe der Beteiligung an diesem Verkehrsunfall. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Rollerfahrer und dem Unfall Geschehen machen können, sich zu melden. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: