Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Täterpaar entwendet durch Trickdiebstahl Bargeld

Löhne (ots) - (hay) Am Dienstag (11.7.) zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr wurde ein 66-jähriger Mann aus Urmitz durch eine fremde Frau in einem Verbrauchermarkt in der Albert-Schweitzer-Straße angesprochen. Sie wollte durch den Geschädigten Geld gewechselt haben, unter dem Vorwand ihre Mutter anrufen zu müssen. Als der Mann dem Wunsch nachkommen wollte, trat ein weiterer Täter hinzu und fasste dabei an das Portemonnaie. Erst später bemerkte der Geschädigte das Fehlen seines Bargeldes. Das Täterpaar hatte sich zwischenzeitlich in unbekannte Richtung entfernt. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Männliche Person, circa 170-175 cm groß, circa 30-35 Jahre alt, blondes Haar und weibliche Person, circa 160 cm groß, braunes Haar zum Pferdeschwanz gebunden, südländische Erscheinung. Beide sprachen gebrochenes Deutsch mit einem südländischen Akzent. Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: