Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden - Rollerfahrer stürzt auf nasser Fahrbahn

Vlotho (ots) - (hay) Am Samstag (1.7.) fuhr ein 18-Jähriger aus Vlotho mit einem Roller Piaggio auf der Jägerortstraße in Richtung Südspange. Vermutlich aufgrund eines Bremsfehlers rutschte das Vorderrad auf der regennassen Fahrbahn weg und das Zweirad mit dem Fahrer stürzte zu Boden. Das Kraftrad rutschte etwa 14 Meter weiter talwärts und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Seat Ibiza. Durch die Wucht drückte dieses Auto gegen einen davor geparkten 1er BMW. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf circa 3.500 Euro. Der bei dem Unfall unverletzte Rollerfahrer war den eingesetzten Beamten kein Unbekannter. Ihm wurde nach einer Trunkenheitsfahrt mit dem Roller am Montag (26.6) in der Wasserstraße der Führerschein abgenommen. Nun hat er sich nach dem Verkehrsunfall wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: