Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

30.06.2017 – 10:32

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall auf der Bismarckstraße - Opel gerät ins Schleudern und verursacht hohen Sachschaden

POL-HF: Verkehrsunfall auf der Bismarckstraße -
Opel gerät ins Schleudern und verursacht hohen Sachschaden
  • Bild-Infos
  • Download

Herford (ots)

(hay) Am Donnerstag (29.6.) gegen 20:30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Herforder mit einem Opel auf der Bismarckstraße stadteinwärts. Auf Höhe der Hausnummer 47 verlor er die Kontrolle über sein Auto, welches ins Schleudern geriet und sich um 180 Grad drehte. Anschließend stieß das Fahrzeug mit dem Heck gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Fiat eines 47-jährigen Herforders. Vorsorglich wurde ein Rettungswagen verständigt. Der Fahrer des Opels blieb aber unverletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf circa 13.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung