Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

10.05.2017 – 10:53

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Wohnungseinbrüche - Täter haben es auf Schmuck abgesehen

POL-HF: Wohnungseinbrüche - 
Täter haben es auf Schmuck abgesehen
  • Bild-Infos
  • Download

32049 Herford (ots)

(hay) Am Dienstag (9.5.) wurden der Polizei zwei Einbrüche gemeldet, bei denen die Täter es jeweils auf Schmuck abgesehen hatten. Zwischen 06:30 Uhr und 18:00 Uhr hebelten Unbekannte die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Bismarckstraße auf. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten Schmuck in einem Gesamtwert von circa 1.500 Euro. In einem weiteren Fall wurden die Täter von der heimkommenden 80-jährigen Bewohnerin überrascht. Gegen 22:00 Uhr bemerkte sie brennendes Licht in ihrer Wohnung und hörte Geräusche. Die beiden männlichen Personen flüchteten durch das Badezimmerfenster, welches sie zuvor zum Einstieg aufgehebelt hatten. Das Einfamilienhaus in der Amselstraße wurde von den Einbrechern augenscheinlich durchsucht und Schmuck im Gesamtwert von 500 Euro entwendet. Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: 1. glatzköpfig und von kräftiger Statur und 2. dunkelhaarig und von schmächtiger Statur. Beide waren dunkel bekleidet. Hinweise zu den Taten nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell