Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Fahrer verursacht Unfall und flüchtet - Metallzaun beschädigt

VU Flucht

32289 Rödinghausen (ots) - (hay) Am Freitag, zwischen 08:00 - 14:30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Kraftfahrzeugführer den Daimlerring im Industriegebiet Ostkilver. Vermutlich beim Rangieren stieß das Fahrzeug gegen einen circa 170 cm hohen Metallgitterzaun. Es entstand ein Sachschaden an zwei Metallelementen in Höhe von circa 2.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05221 888-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: