Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

15.01.2017 – 06:53

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden unter Alkoholeinwirkung

Kirchlengern (ots)

Am 15.01.2017 kam es gegen 01:32 Uhr auf der Mindener Straße in Kirchlengern zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 30 jährige Engeranerin befuhr mit ihrem Pkw die Mindener Straße in Richtung Häver. An der Einmündung der Straße In der Mark touchierte sie einen Mast der dortigen Lichtzeichenanlage und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Weiter kollidierte sie mit einem Verkehrszeichen und mehreren Leitpfosten. Nach ca. 50 m kam der Pkw auf einem nebenliegenden Acker zu Stehen. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Der Pkw der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin alkoholisiert war. Folglich wurde ihr eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1222
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford