Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Verletzten

32052 Herford (ots) - (rp) Am Freitagabend, gegen 21.35 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Mann aus Lünen mit seinem PKW die B239 in Fahrtrichtung Bad Salzuflen, als plötzlich ein Defekt an seinem Fahrzeug auftrat. Dadurch verlangsamte sich seine Geschwindigkeit stark. Ein nachfolgender Klein-LKW konnte dem PKW noch ausweichen. Ein danach folgender LKW mit Anhänger, der von einem 32-Jährigen aus Osnabrück gesteuert wurde, fuhr auf den PKW auf. Dadurch wurde der PKW zunächst in die Leitplanke geschleudert und prallte zurück auf die Fahrbahn. Das LKW-Gespann stieß ebenfalls gegen die Leitplanke und kam schließlich dort zum Stehen. Die beiden Insassen im PKW, neben dem Fahrer seine gleichaltrige Beifahrerin, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 16.500 Euro geschätzt. Die B239 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn bis 02.30 Uhr in Fahrtrichtung Bad Salzuflen voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitstelle Herford
Telefon: 05221 888 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: