Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Warnung vor falschen Polizeibeamten - bitte kreisweit veröffentlichen -

32257 Bünde (ots) - (hay) Am Montagabend, zwischen 20:00 Uhr und 21:30 Uhr, wurden verschiedene Bürger durch eine männliche Person telefonisch kontaktiert, die sich als Polizeibeamter ausgab. In allen vier Fällen gab der angebliche Ermittler an, nach verschiedenen Festnahmen und Ermittlungen wichtige Hinweise erlangt zu haben, die darauf schließen lassen, dass das Haus, bzw. die Wohnung, der Angerufenen ein mögliches Einbruchsziel wäre. Im Verlauf des Gesprächs wurden nach den wirtschaftlichen Situationen und den örtlichen Gegebenheiten gefragt. Die Kreispolizeibehörde Herford warnt vor solchen Anrufen, die nicht der polizeilichen Vorgehensweise entsprechen. Es ist nicht bekannt, ob es sich um einen Einzeltäter oder einer Tätergruppe handelt. Falls Sie im Falle eines Anrufs Zweifel haben, nehmen Sie mit Ihrer bekannten Polizeidienststelle persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 05221 888-0 Kontakt auf, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: