Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall infolge Trunkenheit - gegen Ampelmast geprallt

32139 Spenge (ots) - (mal) Am Montagabend, gegen 20:20 Uhr, befuhr ein 44-Jähriger aus Spenge mit seinem PKW Opel die Ravensberger Straße. In Höhe der Fußgängerampel an der Einmündung Arndtstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Ampelmast. Dabei wurde der PKW schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Ampelmast wurde vollständig abgeknickt. Zur Sicherung der Stromzuleitungen wurde eine Fachfirma angefordert. Es dürfte ein Sachschaden von insgesamt ungefähr 13 000 Euro entstanden sein. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Da er offensichtlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand, ordnete ein Richter die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitungsstab/Pressestelle

Michael Albrecht
Telefon: 05221 888-1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: