Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

18.03.2016 – 16:13

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Polizeieinsatz an der Gesamtschule Löhne

Herford, Löhne (ots)

Am Dienstag, 15.03.2016, um 08:03 Uhr wurde der Leitstelle der Polizei von einem PKW-Fahrer eine verdächtige männliche Person mit einer Langwaffe gemeldet, die sich von Straße Lakenpohl der Gesamtschule annähere. Der Anrufer befürchtete eine schwere bevorstehende Straftat.

Aufgrund des Notrufes wurden von der Leitstelle der Polizei mehrere Funkstreifenwagen und 1 Zivilfahrzeug zur Schule entsandt. Der Einsatz wurde nach etwa einer Stunde um 09:05 Uhr beendet. Ein Schüler der 13. Klasse der Gesamtschule hatte sich anlässlich einer "Mottowoche" verkleidet und war mit einer Softairwaffe unterwegs auf der Straße gewesen.

Aufgrund dieses und anderer Vorfälle mit Abiturienten in NRW gingen bei der Polizei zahlreiche Medienanfragen ein. Die Polizei Herford bedauert, dass auch Inhalte von Gesprächen bekannt wurden, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren und somit der Eindruck entstehen konnte, sie wolle einen Schüler an den Pranger stellen.

Die Schulleitung und die Leitung der Polizei Herford stehen in Kontakt und werden diesen Sachverhalt zum Anlass nehmen, das Vorgehen bei "Gefahr einer Amoktat" und die daraus für Schule und Polizei zu beachtenden Verhaltensgrundsätze vor Ort zu besprechen und das gegenseitige Verständnis zu intensivieren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitungsstab
Telefon: 05221 888-1250
E-Mail: poststelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford