PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

20.12.2015 – 02:01

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden und Unfallflucht - Verursacher stand unter Alkoholeinfluss.

Löhne, Lübbecker Straße (ots)

Bro. Am 19.12.2015, um 18.59 Uhr, fuhr ein 42jähriger Bad Oeynhausener mit seinem PKW DaimlerChrysler in Löhne die Lübbecker Str. in Richtung Innenstadt. Verkehrsbedingt musste er vor der Einmündung Steinstr. anhalten. Dies beachtete der nachfolgende PKW-Fahrer zu spät und fuhr mit seinem Audi auf den DaimlerChrysler. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von je 3000 Euro. Nach dem Unfall flüchtete der Audi-Fahrer mit seinem PKW in Richtung Innenstadt. Dank einer sehr guten Zeugenaussage wurde der Audi auf einem Parkplatz eines Bekleidungsgeschäftes im Innenstadtbereich Löhne aufgefunden. Der Fahrzeugführer hatte seinen Audi verlassen und sich in einem nahegelegenen Waldstück versteckt. Dort wurde er von Polizeibeamten im Rahmen der Fahndung festgestellt. Es handelte sich um einen angetrunkenen 55jährigen Löhner. Nach richterlicher Anordnung wurde dem Löhner eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Einsatzleitstelle
Telefon: 05221 888 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell