Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

05.11.2015 – 12:14

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug - Polizei sucht Zeugen nach Reifenstechen

32051 Herford (ots)

(um) Die Kriminalpolizei Herford ermittelt in einem kuriosen Fall, der sich an der Engerstraße und der Straße Am Wasserturm am Dienstag zugetragen hat. Ein 43-Jähriger war mit seinem PKW Volvo am Beginn der Baustelle aufgrund des Durchfahrtsverbots anhalten musste. Ein dahinter fahrender weißer Kleintransporter Mercedes Sprinter hielt in diesem Moment ebenfalls an. Aus dem Wagen stiegen dann zwei Männer und gingen auf das vor ihnen stehende Fahrzeug des Geschädigten zu. Nach dessen Angaben stachen die beiden Personen ohne ersichtlichen Grund die beiden Hinterreifen ein. Aus Angst vor weiteren Beschädigungen fuhr der auswärtige Fahrer entgegen der Einbahnstraße in Richtung Herford weiter, bis auf einen Parkplatz des dortigen Einkaufsmarktes. Die erst später verständigte Polizei stellte einen Sachschaden von etwa 200.- Euro fest. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung