Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

24.06.2015 – 10:57

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Randalierer - Polizei stellt zahlreiche Personalien fest

32257 Bünde (ots)

(mal) Am Dienstagabend, gegen 22:55 Uhr, teilten Zeugen der Polizei Herford mit, dass sich in Bünde im Bereich des Bahnhofsvorplatzes ungefähr 30-40 Personen gegenüberstehen würden. Es handele sich um zwei Gruppen Heranwachsender mit türkischem und kurdischem Migrationshintergrund, die offensichtlich in Streit geraten wären.

Die Polizei schickte mehrere Streifenwagen aus Bünde, Löhne und Herford zum Einsatzort. Zudem wurden Unterstützungskräfte aus Minden angefordert. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten zunächst circa 40 Personen vom Bahnhofsvorplatz. Im Verlauf der Fahndungsmaßnahmen wurden die Personalien von 19 Personen im Alter von 17 bis 25 Jahren festgestellt. Den aus Bünde, Herford, Hiddenhausen und Bad Salzuflen stammenden Randalierern wurden Platzverweise erteilt. Durch diese Maßnahmen konnte die Polizei die Lage nach einer Stunde beruhigen. Der Streit soll entstanden sein, als Besucher einer Gaststätte auf eine vor dem Bahnhof befindliche Gruppe stießen. Anschließend fuhren Polizeibeamte aus dem Kreisgebiet noch verstärkt Streife im Innenstadtbereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitungsstab/Pressestelle

(mal) Michael Albrecht
Telefon: 05221 888-1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell