Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Kreislaufwirtschaftsgesetz - Polizei kontrolliert unerlaubte Schrottsammler in Wohngebieten

32584 Löhne (ots) - (um) Vorgestern Mittag kontrollierte die Polizei einen Schrottsammler, der im Bereich der Spittaler Straße beobachtet werden konnte. Der auffällige weiße Kastenwagen war nicht durch eine entsprechende Kennzeichnung zum Verwerten von Metallschrott berechtigt und mit drei Männern aus Rumänien besetzt. Ebenso fehlte eine amtliche Erlaubnis, die man für diese Art der Sammlung und Verwertung beim Kreis Herford beantragen muss. Die Männer mussten daher auch die eingesammelten Fahrzeugfelgen und Fahrräder, sowie die sonstigen Metallgegenstände bei einer Verwertungsunternehmung in Herford belassen. Dies ist immer der Fall, wenn widerrechtlich Schrott gesammelt wird. Die Sammler müssen sich nun in einem Bußgeldverfahren nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitungsstab/Pressestelle
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888-1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: