Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

28.04.2015 – 11:59

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Taschendiebstahl - Ältere Dame beim Geldabheben an Bank beobachtet

32130 Enger (ots)

(um) Gestern, gegen 16:20 Uhr, erleichterten zwei etwa 20 jährige Trickdiebinnen eine 83-Jährige um ihr kurz zuvor vom Geldautomaten an der Mathildenstraße abgehobenes Bargeld. Die jungen Frauen mit ausländischem Akzent sprachen die Rentnerin an und baten sie um eine Spende. Sie hielten auch einen Zettel für gehbehinderte Kinder vor. Eine der Frauen ging dann unbemerkt an die mitgeführte Tasche und entwendete die zuvor an einer Bank abgehobenen 200.- Euro Bargeld. Beide verabschiedeten sich von der älteren Dame und verschwanden zügig. Erst nachdem die schlanken etwa 160 cm groß beschriebenen Frauen weg waren, bemerkte die Geschädigte den Diebstahl. In diesem Fall ist es möglich, dass der Vorgang des Geldabhebens bereits an der Bank beobachtet worden ist. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford