Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

12.02.2015 – 13:15

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Wohnungseinbruchsdiebstahl - Falscher Schrotthändler stiehlt wertvollen Schmuck

32257 Bünde (ots)

(sm/um) Vorgestern klingelten Männer an einem Haus an der Sperberstraße in Spradow und gaben sich als Schrottsammler aus. Sie fragten nach alten Elektrogeräten, für die sie auch Geld bezahlen würden. Die ältere Bewohnerin des Hauses ging mit einem etwa 30 Jahre alten Mann in den Keller, um Geräte zusammen zutragen. Ein weiter etwa 25 Jahre alter Mann mit Baseballkappe nahm die Dinge an der Türe entgegen. Die geschickt agierenden Täter konnten dann während des Geschehens unbemerkt in andere Räumlichkeiten des Hauses gelangen. Erst als die Männer plötzlich fluchtartig die Wohnung verließen, kam der Seniorin etwas komisch vor. Aus dem Schmucketui fehlten auf einmal wertvolle Ringe, Bargeld und andere Teile im Wert von etwa 5.000.- Euro. Hinweise zu dieser Tat können an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung