Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

06.01.2015 – 13:31

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Brandstiftungen und Sachbeschädigungen - Unbekannte legen an mehreren Stellen Feuer

32139 Spenge (ots)

(mal) In der Nacht zu Dienstag mussten Feuerwehr und Polizei zu mehreren Bränden und Sachbeschädigungen in Spenge ausrücken. Ein oder mehrere Täter hatten offensichtlich nacheinander an verschiedenen Orten Brände gelegt.

Um 03.11 Uhr wurden mehrere Mülltonnenbrände an der Straße Kreuzfeld gemeldet. An den Häusern 161 und 170 mussten drei mit Papier gefüllte Wertstofftonnen gelöscht werden. Weitere Sachschäden entstanden nicht.

Um 03.45 Uhr wurde der Brand eines PKW VW am Busbahnhof an der Ravensberger Straße mitgeteilt. Unbekannte hatten eine Scheibe an dem PKW eingeschlagen und das Fahrzeug in Brand gesetzt. Der VW Polo brannte aus, so dass ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 4 000 Euro entstanden sein dürfte. Der PKW wurde zur Spurensuche und -auswertung sichergestellt.

Um 05.15 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei, die bereits mit mehreren Fahrzeugen im Stadtgebiet Spenge nach den unbekannten Tätern fahndete, zur Neuenkirchener Straße 175 aus. Auf dem dortigen Hof einer Werkstatt war ein Wohnwagen in Brand gesteckt worden. Der Wohnwagen brannte komplett aus. Der Schaden dürfte etwa 10 000 Euro betragen.

Gegen 07.10 Uhr brannten Mülltonnen in der Straße Industriezentrum 75. Auch diese waren von Unbekannten angesteckt worden und mussten von der Feuerwehr gelöscht werden.

Wenige Minuten später, gegen 07.20 Uhr, wurde der Brand mehrerer Abfallbehälter in der Straße Alter Postweg 27 gemeldet. Die Tonnen befanden sich in einem Holzunterstand an einem Wohnhaus. Dieser geriet ebenfalls in Brand und führte zu leichten Schäden an der Fassade. Der Sachschaden beträgt circa 2 000 Euro.

Letztmalig musste um 07.30 Uhr eine weitere Papiertonne in der Marktstraße 3 durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei ist seit den Morgenstunden mit mehreren Teams im Einsatz, um die Tatorte aufzunehmen, Spuren zu sichern und Zeugen zu ermitteln und zu befragen. Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat in dem betreffenden Zeitraum zwischen 02.30 Uhr und 07.30 Uhr in Spenge verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen? Wer kann sonst Hinweise zu den noch unbekannten Tätern geben? Die Polizei Herford nimmt unter der Telefonnummer 05221-8880 Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitungsstab/Pressestelle

(mal) Michael Albrecht
Telefon: 05221 888-1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford