Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Fahndung nach Raubüberfall mit Schusswaffe - bitte kreisweit veröffentlichen

Phantombild eines Räubers

32052 Herford (ots) - (um) Die Polizei bittet die Bevölkerung in dem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Engerstraße vom 07.10.14 (Di),gegen 21.45 Uhr, jetzt mit dem anliegenden Phantombild um Mithilfe. Zur Tatzeit betrat der auf dem Foto abgebildete Mann den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte einen 18-jährigen Angestellten sofort mit einer Pistole. Nach Aufforderung übergab der Angestellte Bargeld aus der Kasse. Die Polizei konnte durch Zeugenaussagen das Phantombild anfertigen und fragte jetzt: Wer kennt den Täter oder kann Angaben zu dieser Person machen? Hinweise zu dieser Tat können an die Kriminalpolizei in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 gegeben werden.

Bisherige Pressemeldung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65846/2849176/pol-hf-raubueberfall-auf-tankstelle

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: