Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Trickdiebstahl in Spenge - Spenderin bestohlen

32139 Spenge (ots) - (tü) Zwei jüngere, südländisch aussehende Frauen sprachen im Eingangsbereich der Sparkasse Spenge eine 77-jährige Spengerin an und gaben vor, für hörgeschädigte Kinder zu sammeln. Sie hielten der 77-jährigen Frau eine Liste vor, auf dem noch niemand eingetragen stand. Die Geschädigte holte ihre Geldbörse aus der Handtasche und übergab der einen Frau eine Zwei-Euro-Münze als Spende. Daraufhin umarmte die Unbekannte sie "aus Dankbarkeit". Die beiden Frauen gingen danach in Richtung Lidl davon. Noch vor der Sparkasse kontrollierte die Spenderin ihre Geldbörse und stellte fest, dass zwei 50-Euro Scheine fehlten. Die tatverdächtigen Frauen waren aber schon zu Fuß verschwunden.

Die beiden Frauen wurden wie folgt beschrieben: südosteuropäisches Aussehen, schwarze Haare, schlanke Figuren, beide ca. 160 cm groß, insgesamt gepflegtes Erscheinungsbild. Die Polizei bittet um Hinweise zu den beiden Frauen an die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: