Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Raubdelikt -Frau wird im Zug das Handy entrissen-

32584 Löhne (ots) - (de) Am Samstagmorgen, 08.18 Uhr, entriss ein unbekannter Täter einer 22-Jährigen aus Bielefeld, der er sich von hinten genähert hatte, das Handy. Die Geschädigte befand sich zum Vorfallszeitpunkt in einem Zug, der im Löhner Bahnhof Halt machte. Unmittelbar nach der Tat flüchtete der Täter aus dem Zug und anschließend durch die Bahnhofshalle in Richtung Lübbecker Straße, wobei er durch einen Zeugen verfolgt wurde, der den Tatverdächtigen im hinteren Bereich der Werretalhalle aus den Augen verlor. Die tatverdächtige männliche Person wird wie folgt beschrieben: Etwa 20-25 Jahre alt, schlanke, sportliche Figur, braune Haare. Bekleidet war diese Person mit einer mattgrauen oder mattschwarzen Jacke. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 05221/8880 in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Herford
Einsatzleitstelle
Telefon: 05221 8880

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: