Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Vermisstenfall - bitte kreisweit veröffentlichen - Suche der Polizei fortgesetzt

Löhne, Herford, Hiddenhausen, Kirchlengern, Bünde, Rödinghausen, Vlotho, Enger, Spenge, Kreis Minden-Lübbecke (ots) - (um) Am heutigen Tage hat die Polizei zur Suche nach der seit vorgestern Mittag vermissten 87-jährige Gertrud Stüßel weitere Suchmaßnahmen veranlasst. Ein Polizeihubschrauber flog dabei die großen möglichen Bereiche ab, die die ältere Dame angenommen haben könnte. Die Suche wurde durch die Wetterlage zusätzlich erschwert und erstreckte sich am Ende bis in den Mühlenkreis nach Preußisch Oldendorf. Hinweise aus der Bevölkerung auf einen vermeintlichen Aufenthaltsort am Sonntag oder Montag gingen bei der Polizei bisher nicht ein. Daher ist der Verbleib der etwa 165 cm großen Rentnerin immer noch unbestimmt. Frau Stüßel wird seit Sonntagmittag aus dem Altenwohnheim an der von-Schütz-Straße in Ennigloh von ihren Betreuern vermisst. Die rüstige Dame ist zeitweilig orientierungslos und dement, so dass sie sich nicht alleine zurecht findet. Sie trägt einen lila- oder rosafarbenen Pullover sowie eine beige Hose. Nach wie vor bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat kann Angaben zum Aufenthalt der grauhaarigen Dame machen oder hat sie zuletzt gesehen? Hinweise in dieser Sache werden an die Polizei in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Bisherige Pressemeldung der Polizei

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65846/2870185/pol-hf-vermisstenfall-bitte-kreisweit-veroeffentlichen-rentnerin-aus-heim-weg

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: