Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

27.10.2014 – 13:19

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Körperverletzungsdelikt - Küster wird geschlagen und getreten

32052 Herford (ots)

(mal) Am Freitagnachmittag, gegen 16.10 Uhr, wurde der Küster der Münsterkirche von einem 55-Jährigen Löhner ohne festen Wohnsitz tätlich angegriffen und verletzt. Zuvor wollte der Küster den Kircheneingang abschließen. Dort hatte der Obdachlose sein Lager eingerichtet. Der Küster erlitt mehrere Prellungen an den Beinen und Armen. Der Löhner stürzte im Verlauf der Auseinandersetzung und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Bei Eintreffen der Polizei drohte der 55-Jährige dem Küster mit dem Tode und beleidigte wiederholt die beiden Beamtinnen. Der Täter wurde zur Versorgung seiner Wunde in das Klinikum Herford verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell