Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

21.10.2014 – 13:08

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Tageswohnungseinbruch - Fensterscheibe eingeschlagen

POL-HF: Tageswohnungseinbruch - Fensterscheibe eingeschlagen
  • Bild-Infos
  • Download

32049 Herford (ots)

(mal) Am Montag, in der Zeit von 08.15 Uhr und 16.20 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus - das zurzeit bevorzugte Tatobjekt von Wohnungseinbrechern im Kreisgebiet - in der Veilchenstraße ein. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein, griffen durch die Öffnung und konnten den Fenstergriff betätigen, da dieser nicht abgeschlossen werden konnte. Anschließend stiegen die Einbrecher in das Haus ein. Sie durchsuchten alle Räume im Erd- und Obergeschoss nach Diebesgut. Eine weiße Sporttasche mit blauen Henkeln des Geschädigten wurde ausgeräumt, vermeintlich um darin das Diebesgut abzutransportieren. Die Täter entwendeten ein Notebook der Marke Medion. Weiteres Diebesgut steht derzeit nicht fest.

"Verwenden Sie abschließbare Fenstergriffe, lassen Sie sich kostenlos von Ihrer Polizei beraten!"

Die Polizei bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge an die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung