Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Vorsicht vor Wechselfalle - Betrüger in der Innenstadt unterwegs

32052 Herford (ots) - (mal) Am Mittwochnachmittag, gegen 14.25 Uhr, versuchten zwei Täter in der Rennstraße, einen Apotheker mit einer sogenannten Wechselfalle zu betrügen. Eine kleine, ca. 50-jährige Frau mit langen schwarzen Haaren, Kopftuch und dunklem Teint kaufte einen Artikel im Wert von 6,39 Euro und bezahlte mit einem 200-Euro-Schein. Als der Apotheker die Echtheit überprüft und bereits das Wechselgeld zurückgegeben hatte, wollte die Betrügerin, die französisch sprach, den Artikel nicht mehr haben. Sie wollte den 200-Euro-Schein zurück und legte dem 53-jährigen Apotheker das Wechselgeld hin. Dieser zählte erst das Wechselgeld nach. Dabei stellte er fest, dass die Betrügerin schon Geldscheine im Wert von 70 Euro eingesteckt hatte. Als der sehr aufmerksame Apotheker die Frau darauf ansprach und die Polizei verständigte, verschwand diese mit ihrem Begleiter. Dabei handelte es sich um einen ca. 170-175 cm großen, ca. 16-20 Jahre alten und gebrochen deutsch sprechenden Mann. Dieser hatte kurze Haare, einen dunkleren Teint und trug eine helle Hose und ein bordeauxrotes Sweatshirt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt vor dieser Masche. Werden Sie bei einem plötzlichen Kaufrücktritt misstrauisch, insbesondere wenn zuvor mit einem "großen Schein" bezahlt wurde und sie bereits Wechselgeld herausgegeben hatten. Geben Sie den "großen Schein" erst zurück, wenn Sie nicht nur die Ware, sondern auch das von ihnen noch einmal nachgezählte Wechselgeld komplett zurückerhalten haben. Die Polizei bittet um Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge und Personen an die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: