Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

19.05.2014 – 10:37

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall - Kradfahrer flüchtet nach Sturz

32257 Bünde (ots)

(mal) Am Sonntagabend, gegen 18.40 Uhr, befuhr eine 49-Jährige aus Bünde mit ihrem PKW Audi die Rödinghauser Straße aus Richtung Holser Straße in Richtung Ostkilver. Sie wollte nach rechts auf ihre Grundstückseinfahrt einbiegen und holte dabei ein wenig aus. Beim Abbiegevorgang stieß sie mit einem Kraftrad zusammen, dessen Fahrer offensichtlich rechts an dem PKW vorbeifahren fahren wollte. Der Kradfahrer stürzte und blieb mit seinem Zweirad unter der PKW liegen. Beide Unfallbeteiligten unterhielten sich kurz auf russisch, bevor der ca. 20-30 Jahre alte Kradfahrer vom Unfallort mit seinem schwer beschädigten Krad flüchtete. Ob er verletzt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Er soll eine blaue Jacke mit gelben Applikationen und eines schwarze Hose getragen haben. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Unfallflüchtigen und das unfallbeschädigte schwarz-gelbe Krad, bei dem Öl auslief, an die Direktion Verkehr unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung