Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Verkehrsunfall unter Betäubungsmitteleinfluss

Neustadt/Weinstraße (ots) - Neustadt-Mußbach - Ein 28-jähriger Mann aus Haßloch befuhr am 09.02.2019, um ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

13.05.2014 – 11:57

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden - LKW gerät in den Gegenverkehr

32584 Löhne (ots)

(mal) Am Montagnachmittag, gegen 14.05 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Löhner mit seiner Sattelzugmaschine Daimler mit Auflieger die Herforder Straße aus Fahrtrichtung Herford in Richtung Löhne-Bahnhof. Im Bereich der Einmündung Obernfeld geriet er in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Der 54-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Linienbusses der BVO aus Löhne wich nach rechts auf den Gehweg aus, konnte einen Zusammenstoß mit dem Auflieger des LKW aber nicht verhindern. Er wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung