Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden Pkw-Fahrerin verursachte beim Rückwärtsfahren Unfall

32257 Bünde (ots) - (hay) Am Mittwochnachmittag, gegen 15:25 Uhr, fuhr eine 25-jährige Löhnerin mit ihrem Skoda Octavia rückwärts von einem Hof auf den Hengistweg. Dabei übersah sie einen 46-jährigen Bünder, der mit seinem Opel den Hengistweg in Richtung Heidestraße befuhr. Bei dem nachfolgenden Zusammenstoss wurden beide Verkehrsteilnehmer leicht verletzt. Beide konnten aber nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 10 000EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: