Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall auf der B 239

32051 Herford (ots) - Glück im Unglück hatte ein alkoholisierter 48-jähriger Hiddenhauser bei einem Verkehrsunfall auf der B 239 am Sonntagmorgen gegen 05.30 Uhr. Der 48-jährige Hiddenhauser ging auf der Umgehungsstraße (B 239) zwischen der Kreuzung Bünder Straße und der Einmündung "Füllenbruch" mitten auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Füllenbruch. Zur dieser Zeit fuhr eine 23-Jährige aus Leopoldshöhe mit ihrem Citroen auf der Umgehungsstraße (B 239) in Richtung Autobahn. Erst spät erkannte sie den vollständig dunkel bekleideten Fußgänger auf ihrem Fahrstreifen. Trotz Vollbremsung prallte sie mit dem PKW gegen den Fußgänger. Der wurde durch den Unfall verletzt und mit dem RTW dem Herforder Klinikum zugeführt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: