Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Spradow - Brand eines leerstehenden Hauses

32257 Bünde (ots) - In der letzten Nacht kam es gegen 03.00 Uhr zu einem Wohnhausbrand in der Lübbecker Straße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr brannte der gesamte Dachstuhl. In dem ansonsten leerstehenden Haus hielten sich vier Männer auf, die mit der Renovierung des Gebäudes beauftragt waren und dort im Erdgeschoß schliefen. Die vier Männer wurden durch Einsatzkräfte geweckt. und konnten das brennende Gebäude unverletzt verlassen, wurden jedoch noch vor Ort vorsorglich medizinisch untersucht. Der Arbeitgeber der vier Männer erschien vor Ort und kümmerte sich um die Unterbringung und Versorgung der Arbeiter. Ein Büro einer Umweltschutzorganisation im Erdgeschoß des Hauses blieb unbeschädigt, da der Brand auf der jenseitigen Gebäudeseite entstand. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis 05.00 Uhr an. Sobald das Gebäude ausgekühlt ist, beginnen die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur Brandursache. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro. Eine erforderliche Sperrung der Lübbecker Straße konnte gegen Mittag aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: