Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

02.06.2019 – 06:46

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pressebericht Nr. 153 vom 01. und 02.06.2019

Kreis Heinsberg (ots)

Delikte um das KFZ

In Erkelenz- Schwanenberg wurde auf dem Rheinweg ein Kleintransporter aufgebrochen. Es wurde eine Scheibe eingeschlagen und hochwertige Bauwerkzeuge entwendet. In Oerath wurde ein Mercedes Sprinter einer Baufirma aufgebrochen. Von der Ladefläche entnahm man eine Rüttelplatte sowie andere Motorwerkzeuge.

In Hückelhoven - Ratheim wurde auf der Straße Krickelberg ein PKW Audi geöffnet. Dem Fahrzeug wurden Werkzeug sowie eine Winterjacke entnommen. In Millich wurde auf dem Fasanenweg ein VW- Touran auf unbekannte Art aufgeschlossen und eine Sonnenbrille erbeutet.

In Wegberg wurden an einem auf dem Ginsterweg abgestellten Mercedes beide Kennzeichen abgeschraubt. Die Kennzeichen mit HS- Kennung fehlten anschließend.

Übach- Palenberg Werkzeug aus Gerätehaus erbeutet Am Freitagmorgen wurde der Einbruch in ein Gerätehaus am Friedhof an der Friedensstraße festgestellt. Es wurden mehrere Motor- und Schneidwerkzeuge der Marke Stihl erbeutet. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensuche vor Ort.

Erkelenz Einbrüche in Kindergärten Am Freitagmorgen wurden der Polizei zwei Einbrüche in städtische Kindergärten gemeldet. Am Hagelkreuz wurde in den Kindergarten eingebrochen und diverse Schränke und Räume durchsucht. Es wurde ein kleiner Bargeldbetrag erbeutet. In Kückhoven gelangte man in den Kindergarten an der Servatiusstraße, nachdem man ein Fenster aufgehebelt hatte. Auch hier wurden Räume und Schränke durchsucht, aber offenbar nichts entwendet. In beiden Fällen übernahm die Kriminalpolizei die Spurensuche vor Ort.

Wassenberg Wohnungseinbruch In der Brühlstraße wurde in der Nacht zum Samstag eine Wohnungstüre in einem Mehrfamilienhaus eingetreten. Bei Anzeigenaufnahme konnte noch nicht festgestellt werden, ob etwas entwendet wurde.

Übach- Palenberg Kellereinbruch IN den frühen Morgenstunden des Samstages in einen Kellerraum auf der Carolus- Magnus- Straße eingebrochen. Aus dem Raum, der zu einem Imbissbetrieb gehört, wurden Fleischspieße, Tiefkühlware sowie Getränke entwendet.

Erkelenz Randalierer wurde in Gewahrsam genommen Am Samstag randalierte vor einem Supermarkt an der Antwerpener Straße ein 40jähriger Mann. Dieser schlug nach Passanten und verletzte den Ladendetektiv. Außerdem versuchte er, einer Kundin die Handtasche zu entreißen und einen gefüllten Einkaufswagen zu rauben. Auch die eintreffenden Polizeibeamten wurden von dem Mann angegriffen. Die Person wurde gefesselt und in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Hückelhoven Werkzeuge aus Klein- LKW entwendet Abermals wurden aus einem Lieferwagen hochwertige Werkzeuge und Maschinen entwendet. Das Fahrzeug, Citroen Jumper, war in Doveren "Am Kaiserstein" abgestellt. Die Tat wurde am Samstagmorgen entdeckt.

i.A. Nause, PHK

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg