Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

23.04.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Allgemeine Verkehrskontrollen

Kreis Heinsberg (ots)

Am vergangenen Oster-Wochenende hat die Polizei bei Kontrollen folgende Delikte festgestellt:

Fahrten unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss:

   - Geilenkirchen: Kreuzstraße (BTM)
   - Geilenkirchen-Bauchem: Sittarder Straße (2x BTM)
   - Heinsberg: Rudolf-Diesel-Straße (BTM)
   - Heinsberg-Kempen: Oberstraße
   - Hückelhoven-Millich: Gronewaldstraße (BTM)
   - Übach-Palenberg-Holthausen: F.-W.-Raiffeisen-Straße (BTM) 

Die Beamten untersagten den sechs Fahrern die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige gegen sie. Allen wurde eine Blutprobe entnommen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis:

Bei Kontrollen in

   - Geilenkirchen: Konrad-Adnenauer-Straße
   - Geilenkirchen-Bauchem: Sittarder Straße (2x)
   - Geilenkirchen-Grotenraht: Cornesiusstraße
   - Übach-Palenberg: Friedensstraße
   - Selfkant: Kreisstraße 1 

wurden sechs Verkehrsteilnehmer festgestellt, die nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für das von ihnen genutzte Kraftfahrzeug besaßen. Die Polizisten untersagten den Betroffenen die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige gegen sie.

Betäubungsmitteldelikte:

In

   - Erkelenz: Konrad-Adenauer-Platz
   - Geilenkirchen: Bahnhofstraße
   - Geilenkirchen-Bauchem: Sittarder Straße
   - Heinsberg: Industriestraße
   - Heinsberg-Dremmen: Glockenlandstraße
   - Selfkant-Süsterseel: Suestrastraße 

trafen die Polizeibeamten insgesamt sechs Personen an, die geringe Mengen illegaler Betäubungsmittel mit sich führten. Das Rauschgift wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren gegen die Betroffenen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg