Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

18.12.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Weitere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen/Zeugen gesucht

Erkelenz-Wegberg (ots)

Mit PB Nr. 351 von Montag, 17. Dezember, berichteten wir über Sachbeschädigungen an mehreren Pkw in Wegberg-Kehrbusch. In Wegberg und Erkelenz sind am vergangenen Wochenende noch weitere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen angezeigt worden.

Ein Pkw, der an der Ostpromenade in Erkelenz parkte, wurde an der Fahrer- sowie an der Beifahrerseite zerkratzt. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Montag, 17. Dezember.

In derselben Nacht wurde in Wegberg-Busch an der Straße In Busch ein parkendes Fahrzeug beschädigt, indem unbekannte Personen zwei Autoreifen zerstachen.

In Wegberg wurde zwischen Samstag, 15. Dezember und Montag, 17. Dezember, ein Kleinkraftrad komplett beschädigt, das an der Fußbachstraße stand. Teile der Verkleidung wurden abgerissen, der Sitz eingeschnitten und der Kickstarthebel fehlte ganz. Zudem war das Kennzeichen verbogen und der rechte Blinker zersplittert.

Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit einer der Taten in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell